Low-Carb Rezepte

Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb (Kohlenhydratarm & proteinreich)

Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb (Kohlenhydratarm & proteinreich)Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 50 min.Arbeitszeit: 1 std. 10 min.Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb (Kohlenhydratarm & proteinreich)ZusammenfassungEin saftiger Low Carb Kuchen mit Erdbeeren, Schmand & Bananenaroma. Nur 4,9 g KH. Der Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb ist ideal für die Low Carb Ernährung

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenStücke

Anz. Portionen: 12

Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb (Kohlenhydratarm & proteinreich)Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Erdbeeren und Schmand auf einem Kuchen sind eine superleckere Kombination. Noch besser wird der Kuchen mit einem leichten Bananenaroma. Erdbeeren und Bananen harmonieren wunderbar zusammen. Für diese Low Carb Variante werden allerdings keine Bananen verwendet, sondern ein hochwertiges Proteinpulver mit Bananengeschmackliefert für den Erdbeer-Schmand-Kuchen die bananige Note 🙂

Dieser kleine Erdbeer-Schmand-Kuchen ist mit 4,1 g Kohlenhydrate auf 100 g also rundherum eine geniale Nascherei für deine Low Carb Ernährung. Praktischerweise ist der Kuchen nicht ganz so hoch, so dass ein Stück ca. 100 g wiegt – da lässt sich doch prima mit rechnen. Lass dir den Erdbeer-Schmand-Kuchen gut schmecken 🙂

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb - Die Zutaten:

Für die Erdbeer-Schmand-Schicht

  • 350 g Erdbeeren TK
  • 200 g Schmand
  • 100 g Schlagsahne
  • 50 g Erythrit
  • 20 g Proteinpulver Banane

Für den Boden

  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 75 g Erythrit
  • 50 g Butter
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Natron
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1 Fl. Buttervanille Aroma
Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 12 Stücke Low Carb Kuchen. Die Vorbereitungszeit beträgt ca. 20 Minuten. Die Backdauer beträgt 50 Minuten.

shadow-ornament

Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb - Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
235 984 4,1 g 21,0 g 6,6 g
shadow-ornament

Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb - Die Zubereitung:

1.

Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Für den Kuchenboden die Butter weich werden lassen und mit den Eiern, dem Zitronensaft und dem Buttervanille-Aroma leicht schaumig schlagen.


2.

Die gemahlenen Haselnüsse, die gemahlenen Mandeln, das Erythrit, das Natron und das Zimtpulver sorgfältig vermischen. Anschließend mit der Butter-Ei-Masse zu einem Teig verrühren.


3.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen und glatt streichen. Den Boden für 20 Minuten in den Backofen schieben und vorbacken.


4.

Für die Erdbeer-Schmand-Schicht den Schmand mit der Sahne, dem Xucker und dem Eiweißpulver Banane einige Minuten cremig rühren.


5.

Den Kuchenboden aus dem Ofen holen, die Schmand-Creme darauf verteilen und glatt streichen. Die Erdbeeren noch gefroren in die Schmand-Creme drücken, bis sie auf dem Kuchenboden aufliegen.


6.

Wenn Du keine TK-Erdbeeren hast, kannst Du alternativ natürlich auch frische Erdbeeren verwenden.


7.

Den Erdbeer-Schmand-Kuchen für weitere 30 Minuten fertig backen. Achte darauf, dass die Schmand-Creme nicht zu dunkel wird und hole den Low Carb Kuchen bei Bedarf etwas früher aus dem Ofen.


8.

Den Erdbeer-Schmand-Kuchen vor dem Anschneiden gut abkühlen lassen. Guten Appetit.

So lecker ist kohlenhydratarmes backen
So lecker ist kohlenhydratarmes backen
shadow-ornament

Unsere Kuchen-Tipps

Den Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb haben wir in einer Spingform mit 26cm Durchmesser gebacken.
Extra Tipp: Xucker wird feiner und lässt sich viel besser verarbeiten, wenn Du ihn vorher kurz in einer Kaffeemühle mahlst. Wir haben sogar eine Kaffeemühle extra nur für Xucker.

Kuchenglück

Was machst Du, wenn Du auf einmal unheimlich Appetit auf Kuchen bekommst, aber die Geschäfte bereits geschlossen haben? Da bleibt eigentlich nur der eine Weg übrig - schnell einen leckeren Kuchen selbst backen. Das wäre natürlich auch der Fall, wenn Du gerade keine Lust zum Einkaufen hast, weil beispielsweise das Wetter draußen eklig ist oder Du in diesem Moment schlicht und ergreifend mal faul bist. Mir passiert das ja gerne hin und wieder mal - nachmittags kommt langsam der Kuchenhunger auf, aber los zum Bäcker oder Zutaten kaufen mag ich dann meist doch nicht, gerade wenn ich an dem Tag bereits Einkaufen war.

Also was tun, wenn der Appetit auf Kuchen einfach nicht gehen will, sondern ganz im Gegenteil bis zum späteren Nachmittag stetig wächst? Der erste Impuls ist bei mir zu schauen, welche Zutaten in den Weiten der Küche noch irgendwo versteckt sind. Meist lässt sich ja doch einiges finden, was ich sinnvoll verwerten und zu einem leckeren experimentellen Kuchen zusammenwürfeln kann 😉

Auf diese Weise ist auch der Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb entstanden. Ein paar Erdbeeren habe ich meistens noch im Tiefkühlfach, in der hintersten Ecke des Kühlschranks fand sich noch einen Becher Schmand, der ohnehin bald verbraucht werden sollte und auch Sahne war zum Glück noch da. Das alles zusammen könnte doch ein wirklich leckerer Kuchenbelag werden, dachte ich mir. Fehlt nur noch ein geeigneter Kuchenboden, aber das war glücklicherweise ein geringeres Problem. Gemahlene Mandeln und Haselnüsse, sowie Backpulver und Aromen habe ich für solche spontanen Backexperimente immer auf Vorrat da.

Fehlte eigentlich nur noch eine Idee, um das Schmand-Sahne-Gemisch etwas fester zu bekommen. Es würde dem Geschmack sicherlich keinen Abbruch tun, wenn der Schmand beim Anschneiden vom Kuchen liefe, aber es sähe auf dem Rezept-Foto dann bestimmt nicht mehr so schön aus 😉 Da fiel mein Blick auf das Proteinpulver Banane- oh ja, welch geniale Idee, Banane und Erdbeere passt doch perfekt zusammen.

Ich machte mich gleich mit Begeisterung an die Arbeit. Ich freute mich schon sehr auf den Erdbeer-Schmand-Kuchen und war gespannt wie ein Flitzebogen, wie er wohl schmecken würde. Tatsächlich wurde er einfach wunderbar lecker und ich schwebte im Kuchenglück.

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Erdbeer-Schmand-Kuchen Low Carb bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

2 Comments

  1. Ich muss sagen dieser Kuchen ist der Hammer.
    Habe ihn heute gebacken, er ist schnell und unkompliziert herzustellen.
    Meine Gäste waren alle total begeistert und als ich dann noch erwähnte das es sich um einen Low Carb Kuchen handelt waren alle ganz erstaunt. Bananeneiweisspulver habe ich durch Vanille ersetzt, passt auch super dazu. Diesen Kuchen werde ich wieder machen. 5 Sterne !!
    Danke für das tolle Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu