Entenbrust mit Sesamkruste – Ein Low-Carb Weihnachtsessen

Entenbrust mit Sesamkruste – Ein Low-Carb WeihnachtsessenZubereitungszeit: 40 min.Kochzeit: 40 min.Arbeitszeit: 1 std. 20 min.Entenbrust mit Sesamkruste - Ein Low-Carb WeihnachtsessenZusammenfassungEntenbrust mit Sesamkruste – Diese knusprige Entenbrust mit Sesamkruste, zweierlei Kichererbsen und Orangensauce wird deine Gäste begeistern

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 4

Entenbrust mit Sesamkruste – Ein Low-Carb WeihnachtsessenBewertung

(Low Carb Kompendium) – Gerichte mit Geflügel aller Art sind sehr beliebt auf der Festtagstafel. Diese knusprige Entenbrust mit Sesamkruste, zweierlei Kichererbsen und einer göttlichen Orangensauce wird sich auch auf deiner festlichen Tafel ein Highlight sein und auch all jenen schmecken, die normalerweise kein Low-Carb Essen. 🙂

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

Für die Sesamkruste

  • 100 g Sesam
  • 75 g Butter
  • 50 ml Entenfond
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Xucker Light (Erythrit)
  • 2 TL Honig

Zum Anbraten & für die Orangensauce

  • 800 g Entenbrust
  • 350 ml Entenfond
  • 350 ml Orangensaft
  • 4 Kardamomkapseln
  • 2 Sternenanis
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Peperoni rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  •  Salz & Pfeffer

Für die zweierlei Kichererbsen

  • 600 g Kichererbsen Dose
  • 100 ml Entenfond
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesampaste
  • 2 EL Zitronensaft
  •  Paprikapulver
  •  Salz & Pfeffer

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen. Die Vorbereitungszeit beträgt ungefähr 40 Minuten. Die Kochzeit weitere 40 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise. 

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
162 678 5,8 g 11,5 g 8,9 g
shadow-ornament

Die Zubereitung

Die Sesamkruste

1. Die 50 ml Entenfond, den Honig, den Xucker, die Sojasauce, die Butter und den Sesam in einen kleinen Topf.


2. Alles unter Rühren so lange einkochen lassen, bis eine dickliche, streichfähige Masse entsteht. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.


Die Entenbrust & die Orangensauce

1. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Die Entenbrust kalt abspühlen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Butterschmalz in eine Pfanne geben und die Entenbrust darin kräftig von allen Seiten anbraten, besonders die Haut.


2. Die Entenbrust auf ein geeignetes Backblech oder in einen Bräter legen und im Ofen 15 - 20 Minuten fertig garen.


3. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Knoblauch, Rosmarin und Thymian im Bratensatz in der Pfanne anbraten, anschließend mit dem Entenfond und dem Orangensaft ablöschen.


4. Die rote Chilischote entkernen und in feine Stücke schneiden. Die Kardamomkapseln und den Sternanis mit dem flachen Messer andrücken.


5. Chili, Zimtstangen, Sternanis und Kardamonkapseln zur Sauce geben und 5 Minuten köcheln lassen. Die Sauce nach Geschmack mit etwas Guarkernmehl andicken.


6. Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf Oberhitze umschalten. Die Entenbrust mit der Sesammasse bestreichen und goldbraun übergrillen. Die Entenbrust mit einem scharfen Messer in 4 Portionen schneiden.


Die zweierlei Kichererbsen

1. Für das Kichererbsenpüree die Knoblauchzehe abziehen und grob hacken. 400 g der Kichererbsen, den gehackten Knoblauch, den Entenfond, die Sesampaste, 3 EL Olivenöl in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Kichererbsenpüree mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.


Das restlichen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die übrigen 200 g Kichererbsen hineingeben und mit dem Paprikapulver bestäuben. Die Kichererbsen braten bis sie leicht knusprig und angebräunt sind.
1.

Die Entenbrust auf vorgewärmte Teller legen, das kühle Kichererbsenpüree und die gebratenen Kichererbsen abwechselnd in esslöffelgroßen Portionen darum verteilen.


Das Anrichten

1.

Die Entenbrust auf vorgewärmte Teller legen, das kühle Kichererbsenpüree und die gebratenen Kichererbsen abwechselnd in esslöffelgroßen Portionen darum verteilen.


2.

Die Sauce um die Entenbrust anrichten und alles nach Belieben mit den Saucengewürzen dekorieren. Guten Appetit.

Deine fertige Entenbrust mit Sesamkruste.

Deine fertige Entenbrust mit Sesamkruste.

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Entenbrust mit Sesamkruste  bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament
Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It



Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*