Low-Carb Rezepte

Buntes Gemüse mit Kokos-Käse-Soße

Buntes Gemüse mit Kokos-Käse-Soße

(Low Carb Kompendium) –  Immer wieder lese ich, wie kompliziert Low Carb doch sei. Dabei gehört die Low Carb Ernährung zu einer der einfachsten Ernährungsweisen. Einfach eine Menge Gemüse und wenig Kohlenhydrate – fertig ist der Lack. Ja, ich weiß. Das ist sehr auf das Wesentliche herunter gebrochen, aber Du weißt was ich meine. 🙂

Heute folgen wir diesem einfachen Muster und haben ein leckeres vegetarisches Gericht mit einem bunten Mix verschiedener Gemüsesorten gezaubert. Hier kannst Du dich richtig satt essen und ohne Reue kräftig zuschlagen. Natürlich kohlenhydratarm und super gesund.

Das Tolle an diesem Gemüsegericht ist zudem, dass Du die Gemüsesorten ganz nach deinem Geschmack abwandeln kannst und dadurch je nach Saison ein gänzlich anderes Low Carb Rezept hast. Wir verwenden in diesem Rezept TK-Gemüse. Der Vorteil ist, dass Du TK-Gemüse besser portionieren kannst und so keine unnötigen Lebensmittel verschwendest.

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst.

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. Bei einer Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen jedoch keine Mehrkosten oder Nachteile. So kannst Du uns und das Low Carb Kompendium kostenlos und einfach unterstützen. Vielen Dank! 🙂

Buntes Gemüse mit Kokos-Käse-Soße - die Zutaten:

Die Zutaten für das Bunte Gemüse
Die Zutaten für das Bunte Gemüse
  • 300 g Blumenkohl,
  • 100 g grüne Erbsen,
  • 200 g Brokkoli,
  • 200 g Spinat,
  • 1 Zucchini,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 2 Zwiebeln,
  • 200 ml Kokosmilch,
  • 200 g Blauschimmelkäse,
  • 500 ml Gemüsebrühe,
  • 1 TL Muskatnuss,
  • 1 TL Cayennepfeffer,
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 4 Portionen. Für die Vorbereitung solltest Du ca. 10 Minuten einkalkulieren. Die Kochzeit beträgt insgesamt ca. 20 Minuten.

shadow-ornament

Buntes Gemüse mit Kokos-Käse-Soße - die Zubereitung:

1.

Als erstes bereite die verschiedenen Gemüsesorten vor. Solltest Du frisches Gemüse verwenden, schneide alles in mundgerechte Stücke. Die Zucchini gilt es zum Beispiel zu würfeln und der Blumenkohl sollte in kleine Röschen geteilt werden.

2.

Wenn Du das Gemüse verarbeitet hast, musst Du nur noch die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.


3.

Nimm einen mittleren Topf zur Hand und erhitze darin die Gemüsebrühe. Nun gib die verschiedenen Gemüsesorten bis auf den Spinat hinzu. Achte dabei aber auf die unterschiedlichen Garzeiten der einzelnen Gemüsesorten (Linktipp: Garzeiten für Gemüse).

Das Gemüse muss nicht von der Gemüsebrühe bedeckt sein! Einfach einen Deckel auf den Topf und garen lassen.  


4.

Wenn das Gemüse gar ist, nimm das Gemüse aus der Gemüsebrühe und stelle es beiseite. In einem weiteren kleinen Topf kannst Du nun den Knoblauch und die Zwiebel glasig schmoren. Anschließend mit der Gemüsebrühe übergießen. 


5.

Gib im nächsten Schritt die Kokosmilch zur Gemüsebrühe und den Spinat. Alles für ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.


6.

Jetzt kannst Du den Blauschimmelkäse würfeln und in die Gemüsebrühe mit der Kokosmilch geben. Weiterhin köcheln lassen, bis der Käse vollständig aufgelöst ist.


7.

Nochmal für 3 -5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und dem Cayennepfeffer würzen. 


8.

Das Gemüse mit der vorbereiteten Kokos-Käse-Soße auf einem Teller anrichten und genießen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit. 🙂

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Bunte Gemüse mit Kokos-Käse-Soße bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu