Low-Carb Rezepte

Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits (Low-Carb Dessert)

Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits (Low-Carb Dessert)Zubereitungszeit: 20 min.Arbeitszeit: 20 min.Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits (Low-Carb Dessert)ZusammenfassungBrombeere Zitrone Ricotta Parfaits macht immer eine gute Figur. Für alle Naschkatzen die abnehmen und doch das Süße nicht missen wollen

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

Zutaten4

Anz. Portionen: Portionen

Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits (Low-Carb Dessert)Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Das Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits ist ein leichter und erfrischender Nachtisch, der eine willkommene Abwechslung in der Low-Carb Ernährung darstellt. Wer sich mal eine kleine Belohnung gönnen mag und sich der klassischen Süßigkeit verwehren möchte, liegt mit diesem Low-Carb Dessert genau richtig. Wenn Du es morgens gerne etwas süßer magst, ist das Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits auch ein Low-Carb leckeres Frühstück. So wird Abnehmen zum Genuss.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 250 g Ricotta-Käse
  • 200 g Joghurt 1,5%
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Erythrit
  • 150 g Brombeeren
  • 50 g Haselnüsse gehackt & geröstet

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen. Die Vorbereitungszeit beträgt ungefähr 20 Minuten

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
123 513 4,5 g 8,8 g 5,2 g
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Das Ricotta, den Joghurt, den Zitronensaft und das Erythrit in einen Standmixer geben und so lange mixen bis eine homogene Masse entsteht.


2.

Nun die Ricottamischung abwechselnd mit den Brombeeren in ein Dessertglas schichtweise hinfüllen. Zum Schluss sollte eine Brombeere als Garnierung zu sehen sein.


3.

Das Low-Carb Dessert noch mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen und genießen. Guten Appetit.

Dein fertiges Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits
Dein fertiges Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits

Die Brombeere hat es in sich

Brombeeren sind unumstritten sehr leckere Früchte und wie so ziemlich alle Beeren hat sie im Vergleich mit anderen Früchten relativ wenig Kohlenhydrate. Dadurch passt die Brombeere sehr gut in die Low Carb Ernährung. Aber die Brombeere hat noch mehr zu bieten: Wusstest Du, dass die Brombeere in der Antike als Heilpflanze galt? Genauer gesagt, in der griechischen Antike wurde die Brombeere als Heilpflanze sehr geschätzt.

Brombeeren sind tatsächlich richtig kleine Vitaminbomben und ihr Status als heilbringende Pflanze ist deshalb gar nicht so abwegig. Ihr Vitamin A Gehalt ist einer der Höchsten unter den Beerenfrüchten. Die kleinen Beeren haben außerdem reichlich Vitamin C und Vitamin E. Weitere Vitamine aus der B-Gruppe ergänzen das Vitaminspektrum der Brombeere. Ihr Mineralien- und Ballaststoffgehalt ist ebenfalls hoch.

Brombeeren sind eigentlich gar keine Beeren

Lustigerweise sind die kleinen schwarzblauen Beeren im Grunde gar keine Beeren, sondern gehören zu den Rosengewächsen. Die Beeren wachsen nämlich an Sträuchern mit reichlich Stacheln. Brombeer-Sträucher gibt es als stehende Sträucher und als Ranken. Die kultivierten Brombeeren haben meist keine Stacheln mehr, Brombeer-Sträucher draußen in der freien Natur, so wie wir sie kennen sind mit reichlich Stacheln bewehrt. Brombeeren können wir draußen übrigens wieder im Spätsommer von den Büschen naschen. Die Reifezeit der vitaminreichen Beeren ist von Juli bis Oktober.

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

11 thoughts on “Brombeere Zitrone Ricotta Parfaits (Low-Carb Dessert)”

  1. Hallo,
    ich habe im Internet gelesen, dass der sogenannt Xucker oder Erythrit Nebenwirkungen wie Verdauungsstörungen hat. Wie ist Eure Meinung dazu?
    Vielen Dank und Grüße

    1. Hallo Michael,

      Zuckeralkohole können bei übermäßigen Verzehr zu Blähungen führen und abführend wirken (Das können Pflaumen aber auch).
      Bei einem normalen Verzehr treten in der Regel (keine Regel ohne Ausnahme) keine Probleme auf.

      Wir sind von diesen Zuckeralternative (Xylit und Erythrit) absolut überzeugt und nutzen diese seit vielen Jahren regelmäßig.

      LG Andy

        1. Hallo Margit,

          nein, die Nährwerte sind nicht bei all den anderen Low-Carb Rezepten dabei. 🙂 Bei den meisten Rezepten sind sie nicht vorhanden. Wir pflegen die aber mit der Zeit alle nach.

          LG Andy

    1. Hallo Alex,

      kann ich dir leider nicht sagen. Da 3 EL Saft nicht dafür sorgen kann, dass die anderen Zutaten “sehr flüssig” werden – musst Du was anders gemacht haben.

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Close