Low-Carb Rezepte

Blattspinat mit Rührei Low Carb

Blattspinat mit Rührei Low Carb

(Low Carb Kompendium) –  Nicht nur Popeye wusste, dass Spinat gesund und gut für die Muskeln ist. Dank der Nitrate im Blattspinat lässt sich bei regelmäßigen Spinatgenuss gerade im Amateurbereich die Muskelleistung verbessern.

Die Kombination mit Eiern als Proteinquelle macht das Fitnessfrühstück perfekt. Natürlich kannst Du Blattspinat mit Rührei auch zu allen anderen Tageszeiten genießen. Das ideale Low Carb Gericht für alle, die schnell abnehmen wollen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und lasse dir deinen Blattspinat mit Rührei schmecken 🙂

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst:

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. 

Blattspinat mit Rührei Low Carb – Die Zutaten:

  • 6 Eier
  • 100 g frischer Blattspinat, wahlweise TK
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Sambal Oelek (Optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen. Für die Zubereitung solltest Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren.

shadow-ornament

Blattspinat mit Rührei Low Carb – die Zubereitung:

1.

Wenn Du frischen Blattspinat für dieses Rezept nutzt, dann pflücke die einzelnen Spinatblätter von den Stängeln ab und wasche den Blattspinat gründlich unter kaltem Wasser. 


2.

Blanchiere den Spinat  3 - 5 Minuten in einen Topf mit leicht quellendem Salzwasser. Gieße anschließend den Blattspinat ab und lasse ihn gut abtropfen.


3.

Solltest Du tiefgekühlten Blattspinat verwenden, so brauchst Du diesen nur auftauen lassen. Drücke anschließend den aufgetauten Blattspinat mit der Hand leicht aus, um überflüssiges Wasser zu entfernen.


4.

Ziehe die Zwiebel ab und schneide sie in Würfel. Wasche die Paprikaschote gründlich ab, entferne den Strunk und die Kerne, und schneide die Paprika ebenfalls klein.


5.

Gib in eine vorgeheizte Pfanne etwas Olivenöl. Brate darin die gewürfelte rote Zwiebel und die kleingeschnittene Paprika nach Geschmack an.

Blattspinat mit Rührei - Paprika anbraten
Blattspinat mit Rührei - Paprika und Zwiebel anbraten


6.

Während Zwiebeln und Paprika braten, schlage die Eier in eine große Schüssel auf und würze sie mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack. Verquirle die Eier kräftig mit einem Schneebesen. 

Die Eier verrühren
Die Eier verrühren


7.

Tipp: Damit dieses Low Carb Rezept ansprechender aussieht, habe ich ein Ei zurückbehalten, das ich später als Spiegelei über das fertige Rührei gebe. Das dient einzig und allein zur Garnierung und ist kein Muss. Du kannst natürlich, wenn Du möchtest, das gesamte Ei zu Rührei verarbeiten 🙂


8.

Gib nun den Blattspinat mit in die Pfanne, damit er heiß werden kann. Optional kannst Du nun etwas Sambal Oelek in das Gemüse einrühren, das gibt eine schöne würzige Schärfe.

Blattspinat mit Rührei - Kräftig würzen
Blattspinat mit Rührei - Kräftig würzen

9.

Füge nun das verquirlte Ei zu den angebratenen Zwiebeln, der Paprika und dem Blattspinat hinzu und lasse das Ei unter gelegentlichem Rühren stocken. Achte darauf, dass die Temperatur nicht zu hoch ist. Brate das Rührei nicht zu lange, damit es nicht zu trocken wird.

Für das Auge noch ein Spiegelei dazu
Für das Auge noch ein Spiegelei dazu

10.

Richte das fertige Rührei auf einem Teller an. Du kannst es Je nach Geschmack noch einmal mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen. Guten Appetit.

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Blattspinat mit Rührei Low Carb bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu