Low Carb Tipps & Tricks

Acai Beere – Echtes Superfood zum Abnehmen oder eine einfache Mogelpackung?

Acai Beere – Echtes Superfood zum Abnehmen oder eine einfache Mogelpackung?

(Low Carb Kompendium) – Die Acai Beere – sind diese kleinen Beeren wirklich Schlankmacher und kannst Du tatsächlich erfolgreich damit abnehmen?

Die Acai Beere ist eine kleine, runde und dunkelblaue Frucht und erinnern vielleicht ein wenig an Heidelbeeren. An der Acai Beere ist im ersten Moment nichts Außergewöhnliches zu entdecken, dennoch kommen die kleinen Beeren als Schlankmacher immer mehr in Mode.

Ist die Acai Beere wirklich eine wahre Wunderfrucht, die schnell Abnehmen schlank lässt? Lass uns dieser Frage gemeinsam auf den Grund gehen!

Abnehmen mit Acai Beeren?

Die Acai Beeren gibt es als pure Frucht, in Saftform, als Pulver, in Kapseln oder als Tabletten. Die überschwängliche Begeisterung für die Acai Beere hat ihren Ursprung in den USA.

Die Hollywood-Stars und Sternchen schwören auf die Wirkung der Acai Beere, die sie nicht nur gegen überflüssige Pfunde, sondern auch gegen das Altern der Haut einsetzen.

Kein Wunder also, dass die Kosmetik- und Wellnessindustrie die kleine runde Beere für ihre Produkte entdeckt hat und nicht mit vollmundigen Versprechungen spart. Die Acai Beere soll nach mancher Werbebotschaft die Wunderwaffe gegen lästige Fettpölsterchen sein.

Wo kommt die Acai Beere her?

Die Acai Beere stammt aus Südamerika, genauer gesagt aus dem Amazonasgebiet. Dort wächst sie auf der Kohlpalme. Der Name der Beere wird übrigens Ass-a-i ausgesprochen. Die indigenen Völker ernähren sich bereits seit langer Zeit von der Acai Beere.

Bei diesen Völkern gehört die Acai Beere zu den Grundnahrungsmitteln, wie beispielsweise der Reis in den asiatischen Ländern, und das nicht ohne Grund. Es steckt nämlich tatsächlich ganz schön viel in dieser kleinen Beere.

Hier ein kurzes Video über die Acai Beere.

Was in der Acai Beere steckt

Die Acai Beere ist ein wahres Kraftpaket an wertvollen Inhaltsstoffen, ein sogenanntes Power-Food. Die hervorstechendsten Inhaltsstoffe sind die Antioxidantien.

Die Acai Beere ist die Frucht unter den bekannten Früchten mit den meisten Antioxidantien überhaupt.

Antioxidantien fangen sogenannte freie Radikale in deinem Körper ein. Freie Radikale sind hochreaktive Sauerstoffverbindungen, die im Körper gebildet werden und die Zellen schädigen können. Umweltbelastungen können die Entstehung von freien Radikalen noch weiter verstärken.

Die freien Radikalen werden maßgeblich für die Zellalterung und damit auch für die Entstehung von verschiedenen Krankheiten verantwortlich gemacht.

Die vielen Antioxidantien der Acai Beere wirken in deinem Organismus entzündungshemmend, schützen deine Zellen und fördern dein Immunsystem. Der Alterungsprozess deiner Zellen wird verlangsamt.

Des Weiteren ist die Acai Beere reich an Kalzium und Ballaststoffen.

Antioxidative Kapazität von Naturstoffen
Antioxidative Kapazität von Naturstoffen

Vitamine in der Acai Beere:

Vitamin B: Das wasserlösliche Vitamin B1 ist ein wesentlicher Bestandteil des Kohlenhydrat-Stoffwechsels. Vitamin B1 wird außerdem für die Funktion der Schilddrüse und der Nerven. Das Vitamin B2 unterstützt die Konzentrationsfähigkeit.

Vitamin B3 hilft bei der Verwertung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen. Außerdem wird es für schöne Haut und Nägel benötigt. Vitamin B6 schützt die Nerven vor Schädigungen.

Vitamin C: Steuert zusammen mit den Vitaminen B3 und B6 die L-Carnitin-Produktion in deinem Körper. L-Carnitin brauchen deine Muskeln um Fett in Energie umzuwandeln.

Außerdem ist Vitamin C ein weiterer Fänger von freien Radikalen und schützt den Organismus vor Infektionen.

Vitamin D: Das Vitamin D wird vom Körper für die Aufnahmen von Kalzium benötigt.

Vitamin E: Dieses Vitamin ist wichtig für die Zellerneuerung und es stärkt dein Immunsystem. Vitamin E gehört ebenfalls zu den Antioxidantien.

Fettsäuren und Mineralien in der Acai Beere:

Omega-3- und Omega-9-Fettsäuren schützen dein Herz und wirken positiv auf deine Blutgefäße.

Acai Beeren enthalten viele Mineralien wie beispielsweise:

  • Magnesium
  • Zink
  • Kupfer
  • Kalium

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Acai Beere einen positiven gesundheitlichen Effekt hat. Dabei ist das gesamte Potenzial der Acai Beere noch nicht erforscht.

Macht die Acai Beere schlank?

Wie Du bisher erfahren hast, hat die Acai Beere vor allem eine hoch antioxidative Wirkung, die deine Zellen schützt und somit auch Alterungsprozesse verlangsamen.

Insgesamt hat die Acai Beere aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe eine positive Wirkung auf deinen Stoffwechsel und deinen Organismus.

Die Acai Beere hat im Vergleich zu anderen Beeren relativ viel Fett und Kalorien. Der Kaloriengehalt kann je nach Verarbeitung stark schwanken. Die vielfältige und hohe Nährstoffdichte macht die Acai Beere im ersten Moment nicht unbedingt zu einem Schlankmacher.

Du solltest die Acai Beere nicht als alleiniges Wundermittel zum Abnehmen betrachten. Keine Frucht der Welt kann das leisten.

Jedoch kann die Acai Beere die Gewichtsabnahme unterstützen. Die Inhaltsstoffe der Beere wirken positiv auf deinen Stoffwechsel und die Zellregeneration. Die Acai Beere ist reich an Ballaststoffen, die das Sättigungsgefühl unterstützen.

Außerdem hat die Beere einen niedrigen glykämischen Index und verhindert so einen starken Anstieg deines Blutzuckerspiegels und beugt demzufolge Heißhungerattacken vor.

Die reichhaltigen Mineralien, Vitamine und Aminosäuren sind wichtig für deinen Muskelaufbau und Muskeln helfen beim Abnehmen, wie wir wissen.

Alle die genannten Faktoren unterstützen ein gesundes Abnehmen. Jedoch solltest Du auch auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung umstellen und für ausreichend Bewegung sorgen.

Das Gesamtpaket aus richtiger Ernährung, Bewegung, genügend Ruhe und Erholung bringt dir den Erfolg beim Abnehmen. Die Acai Beere kann dabei ein Baustein sein, aber niemals das alleinige Mittel, das ganz allein ohne weiteres Zutun die Pfunde purzeln lässt.

Vorsicht bei übertriebenen Werbeversprechen zur Acai Beere

Wundermittel gibt es nicht, auch wenn die Schlankheitsindustrie noch so vehement das Gegenteil behauptet. Die Acai Beere ist ohne Zweifel sehr gesund und kann dich dabei unterstützen, einige Pfunde zu verlieren.

Aber schon der vernünftige Menschenverstand sagt uns, dass nur mit ein paar Pillen keine 5 Kilo in einer Woche möglich sein können. Außerdem ist es wichtig bei Produkten aus der Acai Beere ganz genau hinzusehen.

Denn das ein oder andere dieser Mittelchen zum Abnehmen kann minderwertig verarbeitet sein. Die Produkte könnten nur einen geringen Anteil Acai Beeren haben und/oder zusätzliche weniger wünschenswerte Stoffe beinhalten.

Hier ein paar Tipps zum Einkauf deiner Acai-Beeren-Produkte:

  • Keine zusätzlichen Füllstoffe
  • Frei von Konservierungsmitteln
  • Keine unnötigen Süßstoffe oder Zucker
  • Acai Pulver sollte ungefiltert sein, da es mehr Antioxidantien enthält
  • Eine Verpackung im Glas ist gegenüber Plastik zu bevorzugen
  • Hilfreich ist die Angabe des ORAC-Wertes. Je höher dieser Wert umso höher die antioxidative Wirkung

Ein Pulver aus 100% Acai Beere kannst Du über Amazon kaufen:

GeoVitalis Acaipulver, Acai Beerenpulver, 500g, Rohkostqualität*

 

Die Acai Beere - Das solltest Du bei dieser gesunden Frucht beachten

Die Acai Beere ist kein Wundermittel

Glaube keine übertriebenen Werbeversprechen

Auch gesunde Ernährung und Bewegung gehört zum Abnehmprogramm dazu

Die Acai Beere kann dich in Kombination mit der richtigen Ernährung beim Abnehmen unterstützen

Die Acai Beere kann eine positive Wirkung auf deine Gesundheit haben

2 Comments

  1. Auszug aus deinem Text oben:
    Fettsäuren und Mineralien in der Acai Beere:

    Omega-3- und Omega-9-Fettsäuren schützen dein Herz und wirken positiv auf deine Blutgefäße.

    Acai Beeren enthalten viele Mineralien wie beispielsweise:

    Magnesium
    Zink
    Kupfer
    Kalium

    Frage dazu: was sind Omega 9 Fettsäuren? jeder schreibt vonOmega 6 Fettsäuren. Ist das ein Tippfehler?

    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.